Forschungsprojekt „Tauchen in Zukunft“ - Update

tivDer Tauchsport-Industrieverband (tiv) hat die Forschungsvereinigung der Sport- und Freizeitschifffahrt e.V. (FVSF) 2009 mit der Durchführung einer bundesweiten Umfrage zum Tauchsport beauftragt. Die Umfrage richtete sich an „aktive“ Tauchsportler/innen. Zielsetzung der Umfrage war die Gewinnung von Basisdaten über den Tauchmarkt und das Tauchverhalten in Deutschland. Die detaillierten Ergebnisse der Studie stehen unter www.bvww.org (Forschung > Forschungsprojekte) zum Download zur Verfügung. In diesem Jahr möchte der tiv diese Studie aktualisieren und bittet deshalb erneut alle Taucher/innen um Mithilfe!

Jeder Markt ist permanent Veränderungen unterworfen, auf die die Tauchsportindustrie angemessen reagieren muss. Dies ist jedoch schwierig, weil es im Tauchsport bisher kaum verwertbare Daten gibt. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen haben oft nicht den finanziellen Hintergrund für die Durchführung von Marktstudien. Besonders wichtige Aspekte bei der Befragung des tiv sind deshalb: Welche Rolle spielt die demografische Entwicklung für die Zukunft des Tauchsports? Wer sind die Zielgruppen und wie aktiv wird der Sport ausgeübt?

Ferner ist dem tiv daran gelegen, dass den heutigen aber auch den zukünftigen Kunden ein angemessenes Produktangebot zur Ausübung dieser Sportart zur Verfügung gestellt wird. Vor allem im Hinblick auf die unterschiedlichen Bedürfnisse jeder Altersgruppe. Weiter ist es notwendig, dass dem potentiellen Kunden ein flächendeckendes Netz an professionellen Händlern angeboten wird.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Kooperationspartnern und Teilnehmern, die uns bei dem Projekt unterstützen. Die Ergebnisse der Umfrage werden im Frühjahr 2015 vorliegen und anschließend der Öffentlichkeit vorgestellt.


>> Zur Umfrage!

 

Für weitere Informationen zu der Arbeit des tiv oder bei Interesse, das Projekt ebenfalls zu unterstützen, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des tiv.

Ansprechpartnerin:
Eva Michalski

Tel.: 02 21 - 59 57 112
Fax: 02 21 - 59 57 110
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dieses Projekt wird unterstützt von:

 

aqualung aquata beuchat
     
bts-europe iac mares
     
oceanic padi poseidon
     
scubapro ssi subgear 
     
iq polaris prosub 
     
  vdst